Ich bin Sabine, mein Leben hat mich oft stark herausgefordert. Auf vielen Ebenen. Tiefe, dunkle Täler,  aus Angst, Trauer, Wut Schmerz und Krankheit wollten erst durchwandert werden, bevor ich durch eine Schicksalsfügung zum Bewusstsein kam, dass niemand anderes für mein Leben verantwortlich ist, als ich selbst und auch ich meinen Teil zur Befreiung und Heilung beitragen musste.

 

Aufgewachsen in einem kleinen schweizer Bergdorf, streng katholisch erzogen, fand ich 2011 nach langen Jahren der erfolglosen Suche, zu meinem heutigen urchristlich geprägten Glaubens- und Weltbild.  Jesus Christus und seine Lehre ist  seither Dreh- und Angelpunkt in meinem Leben. Ohne Jesus wäre ich heute nicht da, wo ich bin. In Ihm habe ich meinen Herrn, Gott und Vater erkannt. Doch ist Er auch zugleich mein bester Freund und Versorger. Er hat mich noch nie im Stich gelassen und gemeinsam haben wir bisher immer uns vorgenommenes Ziel erreicht.


 

Mein Glaube ist frei, ich gehöre keiner Kirche an. Denn ich bin zur Überzeugung gekommen, das für unsere geistige Weiterentwicklung nicht die Zugehörigkeit einer Kirche aus Stein ausschlaggebend ist, sondern allein unser Vertrauen, unsere Hingabe und Demut in Gott. Dabei orientiere ich mich nach dem Weg der europäischen christlichen Mystik. Der direkten, persönlichen Gotteserfahrung. Am meisten geprägt haben mich die Schriften von Jakob Lorber, Emanuel Swedenborg und Teresa von Avila.

 

Anfang 2011 hatte ich als Folge einer Panikattacke zwei Nahtoderlebnisse. Das eine brachte mich in lichtvolle Sphären, wie sie die meisten gängigen Nahtodberichte beschreiben, die andere in meine damals eigenen seelischen Abgründe, die höllisch bezeichnet werden können. Dort nahm allles was du hier liest, siehst und was ich dir anbieten kann, seinen Anfang.

 


Aus- und Weiterbildungen

  • Spirituelle Lebensberatung, Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Krisenintervention
  • Medikamentenfreie Anxiolyse von Angst und Traumata
  • Psychosomtatik
  • Heilmagnetismus/Handauflegen
  • Seminarleitung Handauflegen
  • Leitung von Trauergruppen

Erfahrungen mit transzendenten Themen

  • Christliche Mystik
  • Spirituelle Grenzerfahrungen
  • Lösung von feinstofflichen Einflüssen durch Verstorbene und okkulten Verstrickungen
  • Lösung von Familien- und Ahnenverstrickungen
  • Dunkle Nacht der Seele - Erfahrungen
  • Nahtoderfahrungen NTE

In folgendem Video kannst du mehr über mich und meine Arbeit erfahren:

Nach mittlerweilen vielen hundert Gesprächen und Begleitungen von Klienten und Suchenden bin ich heute absolut überzeugt davon, dass wir Menschen ohne Rückbesinnung zu unseren spirituellen Wurzeln, keine tiefgreifende Heilung und Befreiung von unserem Leid erfahren können. Weder im Dies- noch Jenseits. Bei extistenziellen oder lebensbedrohlichen Krisen, wie sie uns seit "Covid-19", dem Ukraine-Krieg oder neu den Ereignissen rund um Israel mittlerweile fast täglich begegenen, brauchen wir einen Rückhalt welcher unsere bescheidenen, irdischen Möglichkeiten übersteigt und uns zugleich die grundlegenden Fragen unseres Seins: woher kommen wir? Was ist der Sinn unseres Lebens und wohin werden wir irgendwann zurückkehren? beantwortet.

 

Um wirklich in aller Tiefe heilen zu können brauchen wir Sicherheit. Eine Sicherheit, die uns Menschen nicht geben können. Menschen kommen und Menschen gehen, denn in der Not ist sich jeder selbst der Nächste. Nur einer bleibt und steht zu seinem Wort:

 

"Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch erquicken!"

Matthäus 11,28

Sehnst du dich nach stillen Momenten mit Gott?


Gerne lade ich dich zum wöchentlichen, christlichen Herzensgebet ein. In einer stillen, kontemplativen Versenkung bei dir zu Hause und doch mitgetragen von einer Gruppe Menschen, welche ihre Aufmerksamkeit auf Jesus Christus richten.

 

Mein Angebot Herzensgebet ist ursprünglich aus einer Idee während des Lockdowns 2020 entstanden. Es findet seit bald drei Jahren jeden Montag um 20.30 Uhr statt und freut sich an stetigem Wachstum. Gerade in unsicheren Zeiten, wo gewohnte Strukturen immer mehr auseinanderbrechen, kann uns das Gebet in Meditationsform zu innerer Stabilität und Ruhe und Frieden zurückführen.

 

Die Teilnahme am Herzensgebet ist völlig unverbindlich. Du kannst jederzeit einsteigen oder pausieren, wie es für dich passt. Um dich darauf einzustimmen erhältst du jeweils am Vortag ein Erinnerungsmail mit einem geistigen Impuls für die kommende Woche.

 


 

Sabine Amrhein - Grenzwege
In die Tiefe gehen | Klarheit finden | Handlungsfähig werdern

Christl. Lebensberatung und Begleitung in spirituellen Fragestellungen in Krankheit, zwischenmenschlichen Problemstellungen und transzendenten Erfahrungen.

 




Wichtige Info:
Falls es nicht klappt über das Formular oder du innerhalb drei Arbeitstagen keine Antwort von mir bekommst, schreibe mir bitte über mail(at)sabineamrhein.ch   Ich nehme dann rasch möglichst Verbindung zu dir auf. Danke für Dein Verständnis.

 

Alles Liebe, Sabine


Socialmedia

Zum teilen

Folge mir auch auf Facebook

Telegram Herzens-gebet

Mein YouTube-Kanal