Schattenarbeit

Jeder von uns hat seine blinden Flecken, manchmal sind wir uns über unsere Macken bewusst und versuchen sie zu bearbeiten. Oft bleiben sie jedoch unentdeckt, bis wir von unserem Gegenüber heftig genug damit angetriggert werden und dann ploppen sie auf. Gerade die aktuelle Situation mit Covid zeigt uns oft knallhart, in welchen Lebensbereichen wir bisher Masken getragen haben. Im physischen Bereich sind wir zur Zeit gezwungen eine Stoffmaske zu tragen, ob wir wollen oder nicht. Doch unsere seelischen Masken werden uns seit gut 20 Monaten nach und nach vom Gesicht gerissen und alles was wir tief in uns verborgen oft über Jahrzehnte mit uns trugen, taucht nun an die Oberfläche und möchte angeschaut und geheilt werden. Und das eigene Spiegelbild ertragen zu können fällt in diesen Zeiten ganz vielen, ganz besonders schwer. In beiden Lagern.

Umso wichtiger ist es, erst mal ganz bei sich selbst zu bleiben, bei sich selbst nicht wegzuschauen, liebevoll anzunehmen was ist und die alten Verletzungen die dahinter stehen zu heilen. Denn, bleiben wir unreflektiert, projizieren wir diese Gefühle oder Themen wiederum nur ins Aussen und tragen damit zu noch mehr Spaltung der Gesellschaft bei. Es geht nicht darum zu schweigen. Es geht darum die destruktive Energie dahinter zu transformieren, damit wir nicht länger in unserem Hamsterrad aus Vorwürfen, Kontrolle, Manipulation, Projektion und Schuldgefühlen, Runde um Runde drehen müssen, sondern endlich in die Handlung kommen können.

 

Welche Verhaltensmuster sind angesprochen?

  • Verhaltensmuster, die wir von unseren Eltern durch Erziehung übernommen haben
  • Verhaltensmuster, die wir uns selbst antrainiert haben, damit wir überleben konnten
  • Verhaltensmuster, die von aussen auf uns projiziert werden und nichts mit uns selbst zu tun haben

Schattenarbeit kann diese Triggerpunkte bewusst machen und unsere meist abgekapselten Gefühle und Verletzungen an die Oberfläche holen, damit sie heilen können. Durch das christliche Fundament meiner Arbeit beziehe ich Jesus immer in die Arbeit mit ein und so dürfen meine Klienten oft rasch, erstaunliche Resultate erfahren. Denn das Gelernte bleibt nicht reine Theorie oder Wissen. Jesus holt jeden Menschen in seinem individuellen Lebensalltag genau da ab, wo er gerade steht, und erschliesst ihm ein perfektes, zwischenmenschliches Übungsfeld, in welchem er das Gelernte sogleich auch umsetzen und transformieren darf.

 

Ich begleite meine Klienten in dieser Arbeit über eine Sitzung oder solange, bis diese wichtige und tiefgreifende Transformationsarbeit ins tägliche Leben übergegangen ist.

Mit diesem Angebot biete ich dir Raum

  • um intensiv in die Selbstreflektion zu kommen
  • dich in deinen Mitmenschen oder Lebenssituationen erkennen zu lernen
  • deine ungeheilten Gefühle deiner Kindheit liebevoll anzunehmen
  • deine negativen Gedanken, Glaubensmuster, Projektionen und Gefühlsmuster wie z.B. Ängste zu erkennen und diese positiv zu wandeln
  • Verständnis für dich und deine Mitmenschen zu erlangen und dein Herz zu öffnen um in die Vergebung zu kommen

 

Der Umfang meiner Begleitung

  • 1 Kostenfreies Erstgespräch max. 30 min
  • 1:1 Coaching für die Bearbeitung deiner Themen à 60 min
  • Arbeitsunterlagen
  • Auf Wunsch ergänzende Begleitung durch energetische Körperarbeit

Deine Investition

Schattenarbeit

  • Ein 1:1 Coaching à 60 min / CHF  140.-   ca. € 125.-
  • pro angebrochene 15 min  / CHF   35.-   ca. € 30.-

    Auch Blöcke à 2, 3 oder 5 Einzelstunden sind buchbar
  • 1:1 Coaching à 2 x 60 min / CHF 280.-  ca. € 257.-
  • 1:1 Coaching à 3 x 60 min / CHF 420.-  ca. € 385.-
  • 1:1 Coaching à 5 x 60 min / CHF 700.-  ca. € 642.-
    (€ je nach aktuellem Kurs)

    1:1 Gespräch oder schriftlicher Austausch bei offenen Fragen
    Zahlbar via E-Banking oder per Paypal
    Vor Ort in Bar, direkt nach der Sitzung

    Erstklienten, NEU nur noch über Vorkasse möglich!

    Mit einer verbindlichen Terminbuchung, erklärst du dich mit meinen AGB einverstanden.

Nachdem du deine Reflektion abgeschlossen hast, kommst du hier zum nächsten Thema

Vergebungsarbeit

Drücke auf das Bild um weiterzukommen

Hier findest du zurück zur Navigation


Sabine Amrhein - Praxis für Grenzwege
Sägestrasse 78 | 3098 Köniz

Christl. Befreiungsdienst | Seelsorge | Lebensberatung

Beratung bei Nahtoderfahrungen, Mitglied im Therapeutennetzwerk von SWISS-IANDS

Kontakt via Kontakformular oder unter: mail(at)sabineamrhein.ch