Ging es dir auch so während des "Corona-Lockdowns"? Plötzlich meldet sich bei Dir ein Mensch, mit dem Du schon lange keinen Kontakt mehr hattest. Entweder hast Du ihn gemieden, oder die Person war froh, dir nicht über den Weg laufen zu müssen!

Hier findest Du eine Möglichkeit wie Du eine Lebensübergabe an Jesus formulieren kannst.

1. Unvergebenheit 2. Schwächen 3. Okkulte Verstrickungen


Fragen und Antworten zum Thema für ein besseres Verständnis.

30 Jahre unter den Toten von Dr. Carl Wickland: Ein horizonterweiternder Buchtipp aus meiner Praxis!

Das Wichtigste überhaupt, um im Befreiungsdienst arbeiten zu können ist Geduld! Ein grosses Herz, Mitgefühl und Verständnis für alle Menschen, Lebenslagen und Geistwesen. Eine innige und liebeerfüllte Beziehung zu Jesus Christus! Ohne Ihn, ohne Seine Hilfe und Seinen Schutz, wird diese Arbeit nicht wirklich gute Früchte tragen und kann auch gefährlich werden.

Viele Menschen meistern einen Verlust innerhalb des ersten Trauerjahres relativ gut und ohne grössere Rückschläge oder Komplikationen. Es gibt jedoch auch Menschen für die der Trauerprozess zu einer grösseren Herausforderung wird.

Verlässt die Seele eines Menschen nach dem Tod den Körper, steigt sie nicht immer sofort in höherliegende, jenseitige Sphären. Sehr viele Verstorbene bleiben zunächst erdgebunden und halten sich in ihrer alten Umgebung oder in der Nähe ihrer Angehörigen auf. Die Ursachen für Erdgebundenheit von Seelen sind sehr vielfältig. Gründe, dass eine Seele ihren Weg in höherliegende Sphären nicht finden kann, können ungelöste Konflikte mit Mitmenschen, unerledigte Angelegenheiten, Süchte...

In diesem Blogbeitrag möchte ich dir kurz die seelischen Ursachen von niedrigem Blutdruck (Hypotonie) und von hohem Blutdruck (Hypertonie) erklären. Dabei zeige ich dir auf, was diese körperlichen Symptome dir mitteilen möchten und was du neben einer medizinischen Begleitung selbst tun kannst, damit sich dein Blutdruck von selbst regulieren kann.

Mehr anzeigen

Kontakt:

Erstkontakt bitte ausschliesslich schriftlich!
Sabine Amrhein | Sägestrasse 78 | 3098 Köniz | mail@sabineamrhein.ch | +41 075  416 92 76

 

 

Christl. Befreiungsdienst und Seelsorge

Mitglied des Therapeutennetzwerks der SWISS IANDS, der schweizerischen Vereinigung für Nahtoderfahrungen